Über mich

Thomas von Gizycki, Mitglied des Landtages
Tho­mas von Gizy­cki, MdL

Seit Sep­tem­ber 2019 bin ich Mit­glied des Land­ta­ges Bran­den­burg für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Ich bin Spre­cher für Haus­halt, Finan­zen und den BER. Neben mei­nem Hei­mat­wahl­kreis – den S‑Bahn-Gemein­den in Ober­ha­vel – betreue ich vor allem den Land­kreis Pots­dam-Mit­tel­mark sowie die Flug­ha­fen­re­gion in Tel­tow-Flä­ming und Dahme-Spree­wald.

Ich setze mich dafür ein, dass Bran­den­burg den Heraus­forderungen des 21. Jahrhun­derts gewach­sen ist. Kli­ma­schutz, die Digitali­sierung und die Glo­bali­sierung stel­len uns vor große Her­aus­for­derungen, bie­ten aber auch enorme Chan­cen. Ich werde mich dafür stark machen, dass das Land die Rahmen­bedingungen so gestal­tet, dass Branden­burger Unter­nehmen diese Her­aus­for­de­run­gen gut meis­tern kön­nen. Der Aus­bau moder­ner Infra­struktur muss vom Land vor­an­ge­bracht, die staat­li­che Investi­tions­quote wie­der erhöht wer­den. Als Haushalts­referent der vor­he­ri­gen bünd­nis­grü­nen Landtags­fraktion weiß ich, wie wich­tig eine solide Finan­zie­rung aller poli­ti­schen Pro­jekte ist. Das soll auch zukünf­tig sicher­gestellt sein.

Mir geht es um eine faire Ver­tei­lung der Landes­mittel zwi­schen rei­chen und armen Kom­mu­nen. Die für eine ganze Reihe von Städ­ten und Gemein­den un­zureichende Finan­zie­rung hat ja nicht nur unter­schiedliche Lebens­verhältnisse zur Folge. Gemein­den, die seit Jah­ren kei­nen aus­ge­gli­che­nen Haus­halt mehr auf­stel­len kön­nen, erle­ben oft auch einen mas­si­ven Demokratie­verlust und gera­ten damit leicht in einen Teufels­kreis. Weni­ger demo­kratisches Enga­ge­ment führt zu schlech­te­rer Poli­tik, führt zu noch schlech­te­ren Lebens­bedingungen, führt zu mehr Abwan­de­rung.

Lebenslauf

Bünd­nis­grün

  • 1989 bis 1991 Mit­glied im Orts­vor­stand der Grü­nen Köln-Innen­stadt
  • 1992 bis 1995 Spre­cher des Orts­ver­bands Bonn Ende­nich
  • 1998 bis 2008 sowie erneut ab 2014 Stadt­ver­ord­ne­ter im Hohen Neu­en­dorf
  • 2003 bis 2019 Mit­glied im Kreis­tag Ober­ha­vel Ober­ha­vel
  • 2008 bis 2014 Spre­cher des Grü­nen-Kreis­ver­bands Ober­ha­vel
  • Seit 2019 Mit­glied des Land­ta­ges Bran­den­burg und Spre­cher der Frak­tion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für Haus­halt, Finan­zen und den BER

Bil­dung / Beruf

  • 1985 bis 1992 Natur­wis­sen­schaft­li­ches Stu­dium. Abschluss als Diplom-Bio­loge
  • 1992 bis 1993 Phar­ma­re­fe­rent
  • 1993 bis 1995 Labor­lei­ter im Bereich der Prä­na­tal­dia­gnos­tik
  • 1996 bis 2001 Trai­nee, Lei­ter des Hygie­ne­la­bors und Umwelt­be­auf­trag­ter der Gegen­bauer GmbH & CoKG
  • 2002 bis 2004 wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter bei der Zukunfts­agen­tur Bran­den­burg zur Unter­su­chung der Bio­tech­no­lo­gie­re­gion Ber­lin Bran­den­burg
  • 2004 bis 2008 berufs­be­glei­ten­des Stu­dium zum Mas­ter of Busi­ness Admi­nis­tra­tion (MBA) an der Uni­ver­si­tät Pots­dam
  • 2004 bis 2012 wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Pots­da­mer Lehr­stuhl für Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment und Entre­pre­neurs­hip an der Wirt­schafts- und Sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Fakul­tät der Uni­ver­si­tät
  • 2012 bis 2019 Refe­rent für Wirt­schaft, Haus­halt und Finan­zen der Frak­tion Bündnis90/ DIE GRÜNEN im Bran­den­burg Land­tag Bran­den­burg