Moderne Forstverwaltung

Mit der Aus­fi­nan­zie­rung der beschlos­se­nen Neu­struk­tu­rie­rung des Lan­des­be­triebs Forst Bran­den­burg (LFB) schafft das Grüne Forst­mi­nis­te­rium die Grund­lage für eine zukunfts­ori­en­tierte Forst­ver­wal­tung, die die gro­ßen Auf­ga­ben im Forst­be­reich ent­schlos­sen ange­hen kann. Damit setz­ten wir eine Ver­ein­ba­rung aus dem Koali­ti­ons­ver­trag um und stär­ken nach­hal­tig die Struk­tu­ren vor Ort in den ein­zel­nen Forst­be­trie­ben zur Pflege des Landeswaldes.Um die wach­sen­den Auf­ga­ben vor denen die Wald­wirt­schaft steht, zu lösen, ist diese zukunfts­ori­en­tierte Struk­tur der Lan­des­forst­ver­wal­tung erfor­der­lich. Nur so gelingt es, den drin­gend not­wen­di­gen Wald­um­bau vor­an­zu­brin­gen und der sich zuspit­zen­den Kli­ma­krise mit all ihren Aus­wir­kun­gen auf die Wäl­der etwas ent­ge­gen­zu­stel­len. Dafür braucht es aus­ge­zeich­nete Aus­bil­dung, ein attrak­ti­ves Arbeits­um­feld und gute Auf­stiegs­chan­cen für die Mitarbeitenden. 

Mit den im Dop­pel­haus­halt 202223 ent­hal­te­nen wach­sen­den Zuschüs­sen für den LFB wird dafür gesorgt, dass der Lan­des­be­trieb Forst auch künf­tig sowohl ein attrak­ti­ver Arbeit­ge­ber ist, als auch den hohen Ansprü­chen der Gesell­schaft an eine Forst­ver­wal­tung gerecht wird. Das bestä­tigte mir Herr Grau­denz, der Lei­ter der Lan­des­wald­ober­förs­te­rei in Borgs­dorf bei mei­nem Besuch letzte Woche. 

Neben der Reform und den Finan­zen haben wir uns zum ärger­li­chen ille­ga­len Abfall in Ober­ha­vels Wäl­dern aus­ge­tauscht. Lei­der gibt es hier keine ein­fa­chen Lösun­gen, aber zumin­dest die Zusam­men­ar­beit zwi­schen Land­kreis und der Ober­förs­te­rei scheint nun bes­ser zu funk­tio­nie­ren. Auch der Wald­um­bau im Borgs­dor­fer Revier geht gut voran, wie mir Herr Grau­denz mit­teilte. Nur bei der Jagd wer­den die Ziele meist noch nicht erreicht. Ein nied­ri­ge­rer Wild­be­stand ist aber die Vor­aus­set­zung für die Natur­ver­jün­gung im Wald.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.