Heidekrautbahn nimmt Fahrt auf

Müh­len­be­cker Land, 11.12.2020. Zum heu­ti­gen Spa­ten­stich für die Wie­der­in­be­trieb­nahme der Stamm­stre­cke der Hei­de­kraut­bahn am Bahn­hof in Ber­lin-Wil­helms­ruh sagt Tho­mas von Gizy­cki, bünd­nis­grü­ner Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter aus Borgs­dorf: „End­lich geht mit der Reak­ti­vie­rung der Stamm­stre­cke der Hei­de­kraut­bahn ein ers­tes Vor­ha­ben aus dem Pro­jekt i2030 in die Umset­zung. Der Aus­bau des Schie­nen­ver­kehrs ist die Vor­aus­set­zung für die Ver­kehrs­wende in der Region. Wir set­zen uns dafür ein, die Gel­der zügig und im erfor­der­li­chen Umfang bereit­zu­stel­len, damit auch die ande­ren Pro­jekte schnell rea­li­siert wer­den können.“

Nicole Bach­mann, Spre­che­rin des bünd­nis­grü­nen Orts­ver­ban­des Müh­len­be­cker Land, ergänzt: „Dass die Hei­de­kraut­bahn bald wie­der fährt, ist ein ech­ter Gewinn für die Gemeinde und vor allem für Pendler*innen. Mit den drei neuen Bahn­hö­fen in Schil­dow, Schil­dow-Nord und Müh­len­beck kön­nen viele Bürger*innen das Auto zukünf­tig stehenlassen.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel